top_de
LogIn
Ihr Bitrix24
Loggen Sie sich in Ihrem Bitrix24 ein.
LogIn

Bitrix24Help

Schritte zur Einführung des Bitrix24 CRM-Systems

Ranking:

Bitrix24 CRM ist ein flexibles und wirksames Unterstützungs-Tool für die Kundenverwaltung und zudem hochgradig konfigurierbar. Das CRM-System dient dazu, Ihre Kontakte und Kunden möglichst gezielt und umfassend zu betreuen. Es unterstützt Sie beim Kundendaten-Management durch eine systematisierte, langfristig angelegte und profitable Gestaltung Ihrer Geschäftsbeziehungen.

Unternehmen, die Bitrix24 CRM einführen, brauchen keine spezielle komplizierte und umfangreiche Implementierung. Es sollten allerdings mindestens folgende Schritte ausgeführt werden.

CRM-Anpassung an Bedürfnisse und Zielsetzung Ihres Unternehmens

  • Auswahllisten (CRM - Einstellungen - Auswahllisten)
  • Als Erstes stellen Sie Auswahllisten ein - Grundsteine Ihres Systems. Ihr Bitrix24 hilft Ihnen, die betrieblichen Abläufe besser zu strukturieren und effizienter zu bewältigen. Daher durchdenken Sie gründlich, aus welchen Phasen Ihr Sales Funnel bestehen soll, welche Quelle Ihre Kontakte haben und mit welchen Unternehmenstypen Sie in der Regel arbeiten.

  • Produkte (CRM - Produkte)
  • Stellen Sie Ihre Produktliste ein: alles, was den Kunden angeboten wird -  Waren oder auch Dienstleistungen. Sie können das ganze Sortiment in Bereiche aufteilen, um das nötige Element im Weiterhin schneller zu finden.

  • Maßeinheiten (CRM - Einstellungen - Maßeinheiten).
  • Fügen Sie zudem die Maßeinheiten für Ihre Produkte hinzu. Vergessen Sie auch nicht, korrekt Steuern zu konfigurieren. Die Option finden Sie im Bereich CRM - Einstellungen - Steuern.

  • E-Mail-Vorlagen (CRM - Einstellungen - E-Mail-Vorlagen)
  • Für die meisten Unternehmen bleibt Webmail ein ganz wichtiges und zentrales Werkzeug der Kommunikation und Kundenpflegung, das täglich im Einsatz ist.  Um die Arbeit zu erleichtern, können Sie benutzerdefinierte E-Mail-Vorlagen von Grund auf erstellen. Die Vorlagen können nur eine Begrüßung bzw. Abschiedsgrüße beinhalten oder man kann den Inhalt so einstellen, dass der Kundenname, Betrag oder Unternehmensname und andere gewünschte Parameter automatisch angegeben werden.

  • Informationen zum Unternehmen (CRM - Einstellungen - Anfangspunkt - Informationen zum Unternehmen)
  • Es wird auch empfohlen, die Informationen zu Ihrem Unternehmen einzugeben, damit das System die Daten automatisch in den nötigen Dokumenten angeben kann.

  • Vorlagen für Rechnungen und Angebote (CRM - Einstellungen - Zahlungsoptionen)
  • Nutzen Sie in der Arbeit eigene Dokumente, erstellen Sie benutzerdefinierte Vorlagen für Ihre Rechnungen und Angebote und setzen Sie diese im Geschäftsprozess ein.

    Mit dem Dokumenten-Designer kann man eigene Vorlagen für alle beliebigen Unterlagen hochladen und entsprechend einstellen, damit Bitrix24 nötige Daten automatisch erfüllt und Dokumente damit aus dem nötigen CRM-Element generiert.

  • Zugriffsrechte (CRM - Einstellungen - Zugriffsrechte)
  • Im nächsten wichtigen Schritt definieren Sie Zugriffsberechtigungen für CRM-Elemente. Man kann bestimmen, welche Zugriffsrechte ein Manager erhält und welche - der Abteilungsleiter. IAuf solche Weise sehen der Mitarbeiter nur die Informationen und Funktionen, die sie benötigen, und die Komplexität der ganzen Software bleibt dabei verborgen. Dies trägt erheblich zur Akzeptanz bei.

    CRM mit Informationen ausfüllen

    Erledigt! Ihr Bitrix24 ist individuell eingestellt und nun können Sie das CRM mit Daten ausfüllen.

    Um neue Daten zu erhalten, können Sie unterschiedliche Quellen nutzen. Wenn Ihr Unternehmen hauptsächlich per Telefon mit Kunden kommuniziert, wäre es richtig, eine Nummer bei Bitrix24 zu mieten, oder eigene Telefonanlage anzuschließen. Ihnen stehet die Funktion zum Aufzeichnen von Anrufen zur Verfügung. So können Sie sich Gespräche zu einem späteren Zeitpunkt anhören und Ihren Vertriebsprozess optimieren.

    Wenn Sie Ihre Kundendatenbank per E-Mail pflegen, dann verbinden Sie Ihr Postfach mit Bitrix24 Webmail und aktivieren Sie deren Intergation mit dem CRM. Das System speichert automatisch die Kundendaten und E-Mails in CRM-Elementen ab. Das spart Zeit und fördert die Effizienz.

    Haben Sie eigene Website oder haben bereits eine Bitrix24 Website erstellt, dann binden Sie ein Online-Formular an. Nachdem der Kunde das Formular ausfüllt und die Daten absendet hat, erstellt Bitrix24 ein neues CRM-Element, das sie weiter verarbeiten können.

    Haben Sie schon Kundendatenbank, migrieren Sie die einfach in Ihr Bitrix24 und setzen Sie fort, damit in Ihrem Account zu arbeiten.

    Womit fangen Sie an

    Bitrix24 ermöglicht es, eine vollständige Kundenverwaltung vom ersten Kontakt bis hin zum erfolgreichen Auftrag und Bezahlen der ausgestellten Rechnung zu organisieren.

    Zunächst erhalten Sie die Informationen zu einem neuen Kunden, dann beginnen Sie erst mit dem Kunden zu arbeiten: man führt den Kunden durch Sales Funnel und am Ende schließt den Auftrag.

    Wenn Ihr Unternehmen mit den kalten Kontakten nicht arbeitet, sondern sofort Aufträge schließt, aktivieren Sie den CRM-Modus ohne Leads.

    Integrarion mit anderen Services

    Fast alle Unternehmen nutzen in ihrer Arbeit unterschiedliche Software-Produkte. Daher ist es von großer Bedeutung, alle davon miteinander verbinden zu können.

    In Bitrix24 sind folgende Integrationen möglich

    • Onlineshop - erstellen Sie Aufträge und Kontakte aus den Bestellungen, welche die Kunden in Ihrem Onlineshop anlegen.
    • Andere Services und Anwendungen aus dem Marketplace24
    Danke, das hilft Danke :) Das hilft nicht Schade :(
    Könnten Sie bitte sagen, warum:
    Es ist nicht das, was ich suche
    Es ist zu kompliziert und unverständlich

    Sehen Sie sich unsere Videos an

    Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos
    Weitere Videos anschauen