top_de
LogIn

Bitrix24Help

Zugriffsrechte im CRM

Die Einstellung der Zugriffsrechte im CRM ist nicht in allen kostenpflichtigen Tarifen verfügbar. Erfahren Sie mehr auf unserer Preisseite.

In Bitrix24 ist es möglich, flexible Zugriffsrechte im CRM einzustellen. Erstellen Sie neue Rollen, ordnen sie Ihren Mitarbeitern oder Nutzergruppen zu und stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter Zugang nur zu nötigen CRM-Elementen haben.

So funktioniert es

Jede Rolle im CRM hat bestimmte Zugriffsrechte, die einem oder mehreren Mitarbeitern, einer Abteilung bzw. Nutzergruppe zugeordnet werden können.

Nehmen wir an, dass eine Verkaufsabteilung aus 20 Managern/innen besteht, die gleiche Zugriffsrechte im CRM haben sollten. In Bitrix24 ist es nicht erforderlich, jedem Manager jedes Mal manuell nötige Zugriffsrechte zu gewähren. Sie erstellen einmal eine Rolle und ordnen sie einer bestimmten Abteilung, wenn notwendig. Das hilft Ihnen, schneller Zugriffsrechte im CRM zu konfigurieren und zu ändern.

Gehen Sie auf CRM - Einstellungen - Zugriffsrechte.

zugriff1.jpg

Im rechten Teil wird die Liste der Rollen angezeigt. Standardmäßig sind 2 Rollen verfügbar: Manager und Administrator. Sie können zudem eigene zusätzliche Rollen erstellen oder vorhandene bearbeiten bzw. löschen.

zugriff5.jpg

Rollen erstellen und löschen

Um eine neue Rolle zu erstellen, klicken Sie auf Hinzufügen.

zugriff2.jpg

Geben Sie die Zugriffsrechte an und speichern Sie Ihre Einstellungen. Die verfügbaren Zugriffsrechte gehen wir weiter im Text detailliert an.

zugriff3.jpg

Um eine Rolle zu löschen, klicken Sie auf das Kreuzchen.

zugriff4.jpg

Im linken Teil wird die Liste der Mitarbeiter angezeigt, denen eine bestimmte Rolle zugewiesen wurde.

Wenn dem Mitarbeiter keine Rolle zugeordnet wurde, kann er/sie den Bereich CRM nicht öffnen.
zugriff6.jpg

Nachdem die Rollen erstellt und konfiguriert sind, kann man sie den Mitarbeitern zuordnen. Tippen Sie auf Zugriffsrecht hinzufügen.

zugriff7.jpg

Die Rolle kann einem bestimmten Nutzer, einer Abteilung bzw. Nutzergruppe zugewiesen werden.

zugriff8.jpg
Seien Sie aufmerksam, wenn Sie Rollen erstellen und sie Mitarbeitern zuordnen, damit kein Konflikt der Zugriffsrechte entsteht. Das kann passieren, wenn 1 Mitarbeiter gleichzeitig in mehreren Abteilungen arbeitet und diese Abteilungen verschiedene Rollen haben.
zugriff9.jpg

Zugriffsrechte für die Rollen einstellen

Jede Rolle hat bestimmte Zugriffsrechte. Die Zugriffsrechte bestimmen, welche Aktionen mit welchen Elementen der Mitarbeiter ausführen kann.

Wählen Sie die Rolle aus, die Sie einstellen möchten, und klicken Sie auf den Bleistift.

zugriff10.jpg

Im linken Teil der Tabelle befindet sich die Liste der Elemente, für welche die Zugriffsrechte eingestellt werden. Die Liste der verfügbaren Aktionen ist im oberen Teil, um im Zentrum befinden sich Zugriffsrechte auf die Aktionen mit den Elementen.

zugriff11.jpg

Stellen Sie die Zugriffsrechte für die ausgewählte Rolle ein und speichern Sie Ihre Einstellungen.

zugriff12.jpg

Detailliert über die Liste der Elemente

Für Leads und Aufträge kann man Zugriffsrechte für jeden Status einstellen. In der Liste steht Auftrag für die Allgemeine Auftragspipeline.

zugriff13.jpg

Für Status ist ein eigenes Zugriffsrecht "Vererben" verfügbar. In diesem Fall wird das Zugriffsrecht für die Phase des Elementes selbst vom jeweiligen Element (z.B. vom Auftrag) vererbt.

Standardmäßig vererben die Phase die Zugriffsrechte vom Kernelement. Wenn Sie ein bestimmtes Zugriffsrecht für die Phase einstellen, wird es stärker als der Standardwert.

Detailliert über die Aktionen mit Elementen

Jedes Zugriffsrecht erlaubt nur eine bestimmte Aktion. Das Recht auf Ändern der Aufträge erlaubt nicht, neue Aufträge zu erstellen oder vorhandene zu löschen.
  • Lesen - das Recht erlaubt, das Element nur zu öffnen und alle Informationen durchzulesen.
  • Hinzufügen - das Recht erlaubt, neue Elemente anzulegen. Wenn der Mitarbeiter kein Zugriffsrecht auf lesen hat, wird der Mitarbeiter nach dem Erstellen dieses Element in der Liste nicht sehen.
  • Ändern - das Recht erlaubt, Elemente zu bearbeiten, die der Mitarbeiter lesen darf.
  • Löschen - das Recht erlaubt, die Elemente zu entfernen, die der Mitarbeiter lesen darf.
  • Export - das Recht erlaubt, CRM-Elemente zu exportieren. Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Export der Elemente im CRM".
  • Import - das Recht erlaubt, CRM-Elemente zu importieren. Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Import der Elemente im CRM".
Alle Mitarbeiter können Automatisierungsregeln lesen. Und Zugriffsrecht auf Ändern erlaubt auch, sie zu löschen.


zugriff14.jpg

Detailliert über die Zugriffsrechte auf Aktionen

zugriff12.jpg

Dabei sind folgende Zugriffsrechte verfügbar:

  • Kein Zugriff - Zugriff verweigert
  • Nur meine - nur die Elemente, für welche der Mitarbeiter verantwortlich ist.
  • Meine und meiner Abteilung - eigene Elemente und dazu alle CRM-Elemente der Mitarbeiter seiner Abteilung.
  • Meine, meiner Abteilung und meiner Unterabteilung - alle oben genannten Elemente und dazu Elemente der Mitarbeiter aus untergeordneten Abteilungen.
  • Alle offenen - alle oben genannten Elemente und dazu alle Elemente, in denen die Option "Freigegeben für alle" aktiviert ist.
  • Alle - alle Elemente im System
Bitte achten Sie auf die Option "Ändern von Einstellungen erlauben".  Wenn sie aktiviert ist, kann der Nutzer manuell für sich selbst beliebige Einstellungen der Zugriffsrechte bearbeiten.

zugriff15.jpg
Standardmäßig können nur Administratoren des Accounts Zugriffsrechte im CRM einstellen.

Beiträge, die wir Ihnen auch empfehlen:

Danke, das hilft
Danke :)
Optional:
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Das hilft nicht
Schade :(
Könnten Sie bitte sagen, warum:
Es ist nicht das, was ich suche
Es ist zu kompliziert und unverständlich
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Partner-Support

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos
Weitere Videos anschauen