Bitrix24Help

Formulareinstellungen der Elemente (mit der Seitenleiste)

Klicken Sie auf das benötigte Element, um sein Formular mit allen verfügbaren Informationen zu diesem Element zu öffnen.

Formular des CRM-Elementes einstellen

Im Formular sind folgende Optionen verfügbar:

  • Bereiche erstellen, löschen und wunschgemäß verschieben.

  • formular1.jpg
    Bitte beachten Sie: wenn Sie beispielsweise das Formular eines Leads bearbeitet haben, werden die vorgenommenen Änderungen für Formulare aller Leads angewendet.
  • Werte und Namen der Bereiche ändern. Klicken Sie auf Bearbeiten.

  • formular1.jpg

    Vergessen Sie nicht, die Änderungen in Feldern und Bereichen zu speichern.

  • Felder erforderlich machen. Wenn die Option aktiviert ist, kann das Element in eine andere Phase nicht verschoben werden, bis das Feld nicht ausgefüllt ist.
  • Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Erforderliche Felder".
    formular2.jpg

  • Felder ausblenden. Um ein Feld im Formular auszublenden, klicken Sie auf das Zahnrad und wählen Sie die entsprechende Option aus. Um das ausgeblendete Feld anzuzeigen, klicken Sie auf den Link Feld auswählen und tippen Sie auf das Feld in der Liste.

  • formular3.jpg

  • Neue Felder erstellen. Wenn Standardfelder nicht ausreichen, können Sie benutzerdefinierte Felder erstellen. Klicken Sie auf den Link Feld erstellen und wählen Sie den gewünschten Typ aus.
  • Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Benutzerdefinierte Felder für die CRM-Elemente".
    formular4.jpg

  • Felder sichtbar nur für ausgewählte Nutzer machen. Nutzen Sie diese Option, wenn Sie die Sichtbarkeit des Feldes einschränken möchten.
  • Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Zugriffsrechte auf Felder im CRM".
    formular6.jpg
  • Phasen der jeweiligen Elemente ändern. Die schnellste Möglichkeit, die Phase des Elementes zu ändern, bietet Ihnen die Status-Skala im Formular an. Tippen Sie einfach auf die nötige Phase und das Element wird in die neue Phase versetzt.
  • formular7.jpg

  • Neue Elemente erstellen. Mit einem Klick kann man einen Lead in den Auftrag oder Kontakt konvertieren bzw. das Angebot bzw. die Rechnung aus einem Auftrag erstellen.


  • Abhängigkeiten nachverfolgen. Direkt im Formular kann man nachverfolgen, mit welchen anderen CRM-Elementen das jeweilige Element verbunden ist, welche Automatisierungsregeln und Workflows damit arbeiten. Zudem kann man neue Elemente direkt im Formular erstellen.


  • Menü konfigurieren. Sie können Menüpunkte ausblenden, falls Sie damit nicht arbeiten, oder den Hauptpunkt des Bereiches ändern.

  • formular10.jpg

  • History nachverfolgen. Im Tab History finden Sie ein Ereignisprotokoll mit der detaillierten Information dazu, wer und wann das Element geändert hat. Nutzen Sie den Filter, um nötige Ereignisse zu finden.

  • formular11.jpg

  • Aktivitäten erstellen und Kommentare hinzufügen. Geben Sie Kommentare zum Element ein und planen Sie Aktivitäten direkt im Formular.

  • formular12.jpg

    Der Kommentarbereich ist ein vollständiger Visuall Editor. Es ist möglich den Text zu bearbeiten, einen Kollegen zu erwähnen oder eine Datei bzw. ein Video anzuhängen.

    Unten finden Sie alle Kommentare und Aktivitäten, die mit dem jeweiligen CRM-Element verbunden sind. Das beliebige Element kann man oben mithilfe vom Stecknadel-Icon anpinnen.

    Lesen Sie mehr im Beitrag "Überblick: Aktivitäten im CRM".

Benutzerdefinierte und Standardmäßige Profilansicht

Jedes Formular hat 2 Profilansichten - Standardmäßige und Benutzerdefinierte Ansichten. Um die Profilansicht zu ändern, wählen Sie unter dem Zahnrad im Formular die entsprechende Option aus.

Für jede Auftragspipeline können Sie eine eigene Formularansicht einstellen. Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Auftragspipelines".

Die standardmäßige Profilansicht stellt der Administrator des Accounts für alle Mitarbeiter ein. Die benutzerdefinierte Profilansicht stellt jeder Mitarbeiter für sich selbstständig ein.

Die Profilansichten für einfache und wiederkehrende Leads werden separat eingestellt.

Die Option Profilansicht zurücksetzten setzt die standardmäßigen Profilansicht-Einstellungen zurück.

ansicht13.jpg

Der Administrator des Accounts kann die Profilansicht einstellen und für alle Mitarbeiter festlegen, indem man die Option "Als standardmäßige Profilansicht für alle Nutzer festlegen" ankreuzt.


Profilansichten

Die Formularansicht ermöglicht es, das Formular des Elementes für einen bestimmten Mitarbeiter oder eine bestimmte Abteilung einzustellen. Bitte beachten Sie, dass die Ansicht für alle Leads eingestellt wird. Dies bedeutet, dass die Formulare von neuen und wiederkehrenden Leads die gleichen Felder haben werden.

Klicken Sie auf den Link Allgemeine Formularansicht - Neue Ansicht und stellen Sie das Formular ein. Das Profilansicht können Sie auch einstellen, indem Sie auf das Zahnrad in der rechten Ecke oben tippen.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Formularansicht im CRM".
ansicht14.jpg

Danke, das hilft
Danke :)
Optional:
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Das hilft nicht
Schade :(
Könnten Sie bitte sagen, warum:
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Hilfe des Integrationsspezialisten

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos