top_de
Startseite

Bitrix24Help

Benutzerdefinierte Felder für die CRM Elemente

Ranking:

Benutzerdefinierte Felder sind Parameter von CRM-Elementen, die von Mitarbeitern erstellt werden.

Nur Mitarbeiter mit entsprechenden Zugriffsrechten können benutzerdefinierte Felder erstellen und bearbeiten.

Die Option "Ändern von Einstellungen erlauben" muss in den Zugriffsrechten aktiviert sein.
einstellungen.png

Benutzerdefinierte Felder funktionieren auf die gleiche Weise wie alle Standardfelder im CRM-Formular. Für sie sind alle Optionen verfügbar: erstellen, löschen, ausblenden, filtern usw.

Benutzerdefinierte Felder erstellen

Die Option finden Sie im Bereich CRM - Einstellungen - Einstellungen von Formularen und Berichten - Benutzerdefinierte Felder.

In diesem Bereich können Sie für jedes CRM-Element neue Felder erstellen oder bestehende bearbeiten.

Um ein neues benutzerdefiniertes Feld zu erstellen, tippen Sie unter benötigtem Element auf "Feld hinzufügen".

erstellen.png

Stellen Sie das neue Element ein.

  • Sortierung - bestimmt die Reihenfolge des Feldes in der Liste.
  • Namen in allen Sprachen definieren - kreuzen Sie die Option an, um den Namen in anderen Sprachen eingeben zu können.
  • Bitte beachten Sie: in diesem Fall werden die Felder für alle vorhandenen Sprachen im System erforderlich.
  • Name
  • Erforderlich - aktivieren Sie die Einstellung, wenn das Feld erforderlich zum Ausfüllen sein soll. Beim Erstellen des entsprechenden CRM-Elementes werden Sie aufgefordert, alle erforderlichen Felder auszufüllen, um das Element speichern zu können.

    Wenn Sie das benutzerdefinierte Feld direkt im CRM-Element erstellen, können Sie zudem angeben, für welche Phasen das Feld erforderlich wird.

  • Ausführliche Informationen und Hinweise zu erforderlichen Feldern in CRM-Elementen finden Sie im Beitrag "Erforderliche Felder".
  • Mehrfach - in diesem Fall kann man im Feld mehrere Werte angeben.
  • Diesen Parameter kann man nach dem Speichern des Feldes nicht ändern.
  • Im Filter anzeigen - wählen Sie die Option aus, damit CRM-Elemente nach diesem Feld gefiltert werden kann.
  • In der Liste anzeigen - das Feld wird automatisch zur Liste mit den Feldern hinzugefügt.
  • Typ - geben Sie den Typ des neuen Feldes an.
  • Die Liste mit den Einstellungen hängt vom Typ des Feldes ab.
    typen.png
Den ausgewählten Typ des Feldes kann man nach dem Speichern des Feldes nicht mehr ändern.

Schauen wir ausführlich einige Feldtypen an.

Zeile

Im Feld gibt man einen Text ein. Für diesen Typ geben Sie Zeilen pro Textfeld an. Der Parameter bestimmt die Höhe des Feldes. Wenn mehr Zeichen eingegeben wurden, als in die angegebenen Zeilen hineinpassen, wird ein Rollbalken im Feld erscheinen.

Liste

Für diesen Typ gibt man einige zusätzliche Parameter ein.

Unter Design kann man folgende Möglichkeiten auswählen:

Wenn Sie "Option aktivieren" ausgewählt haben, werden Sie einen Wert aus einer Liste im CRM-Element auswählen.

Im Parameter "Beim leeren Wert Überschrift einfügen" kann man einen Text eingeben, der angezeigt wird, falls kein anderer Wert ausgewählt wurde.

Werte für die Liste werden im Reiter Liste hinzugefügt.

Geben Sie den Wert ein und klicken Sie auf Hinzufügen. Grüne Pfeile helfen Ihnen, die Reihenfolge der Werte in der Liste zu ändern.

Der Link "Als Liste importieren" öffnet ein Textfeld, wo man Werte für die Liste eingeben kann. Jede Zeile wird zu einem Listenelement, was sehr bequem ist, wenn Sie Listen mit einer Vielzahl von Punkten erstellen möchten.

Man kann auch einen Standardwert angeben, indem man den entsprechenden Link anklickt.

Datum / Uhrzeit

Man kann beispielsweise das Datum und die Uhrzeit angeben, wann das Element erstellt wurde.

Für diesen Typ werden 2 zusätzliche Parameter angegeben: aktuelle Uhrzeit und Vorgegebener Wert

  • Nein - kein Wert wird angegeben.
  • Aktuelle Uhrzeit - es wird automatisch die aktuelle Uhrzeit angegeben.
  • Vorgegebener Wert - in diesem Fall kann man das Datum und die Uhrzeit manuell angeben.

An Nutzer anbinden

In diesem Feld kann man einen Nutzer mit dem jeweiligen Element verbinden.

An Informationsblockkategorien / Informationsblockelemente anbinden

Mit diesem Feld können Sie das Element mit einer bestimmten Abteilung bzw. einem bestimmten Workflow verbinden.

Geben Sie den Typ des Blocks, selbst den Block und einen Standardwert an.

Nur aktive anzeigen - in diesem Fall werden nur die Blöcke angezeigt, die vom Administrator des Accounts als aktiv angegeben wurden.

An CRM-Elemente anbinden

In diesem Feld kann man das Element mit einem anderen bestehenden CRM-Element verbinden.

Benutzerdefinierte Felder kann man auch im Formular des Elementes erstellen. Tippen Sie dazu im Formular auf die Option "Feld hinzufügen".

Beiträge, die wir Ihnen auch empfehlen:

Danke, das hilft Danke :) Das hilft nicht Schade :(
Könnten Sie bitte sagen, warum:
Es ist nicht das, was ich suche
Es ist zu kompliziert und unverständlich

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos
Weitere Videos anschauen

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?

Senden Sie Ihre Frage an Bitrix24Care Team
Der technische Support durch die Helpdesk-Techniker ist nur für die Nutzer der kostenpflichtigen Tarife verfügbar. Die Besitzer der kostenlosen Accounts können Dokumentation und Trainingskurse sowie FAQ-Artikel, Kurzvideos und kostenlose Webinare in Gebrauch nehmen. Außerdem können verschiedene zusätzliche Services, wie etwa technische Unterstützung, Schulung, Anpassung etc., bei unseren Partnern gekauft werden