top_de
LogIn

Bitrix24Help

Google Maps im CRM

Google Maps sind nur in den kostenpflichtigen Tarifen verfügbar.

Im Tarif Free und Project+ wird eine Testzeit aktiviert, während dieser Zeit sind 100 Google Maps Erkennungen verfügbar.

Google Maps ist ein sehr populäres und effizientes Werkzeug für die Arbeit mit den Adressen und Routen.

Im Bitrix 24 kann man auch diese Option in Kundenformularen verwenden.

Google Maps als ein benutzerdefiniertes Feld nutzen

Beim Erstellen bzw. beim Bearbeiten eines CRM-Elementes (eines Leads, Kontaktes oder Unternehmens) erstellen Sie ein neues Feld. Tippen Sie auf Feld hinzufügen und wählen Sie Adresse in Google Maps aus.

Fangen Sie an, die Adresse einzugeben. Es werden Ihnen Tipps in der Textform angezeigt und zudem wird die Karte für den Standort geöffnet.

Speichern Sie Ihre Einstellungen. Das Feld mit der Adresse ist jetzt im Formular und die Karte wird angezeigt, indem man den Mauszeiger auf die Adresse setzt.

Wenn Sie Ihre eigene Domain haben, integrieren Sie vorher Google Maps API in Ihren Account-Einstellungen.
Wie man einen Google Maps Schlüssel erhalten kann, erfahren Sie in der ausführlichen Anleitung.

Google Maps unter Informationen zum Kontakt bzw. Unternehmen verwenden

In Formularen kann man auch Adressen unter Informationen zum Kontakt bzw. Unternehmen angeben. Der Standort des Kunden wird auch in Google Maps angezeigt.

adresse.png
Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Veränderungen in der Arbeit mit Adressen und Informationen zum Kontakt/Unternehmen im CRM".

Danke, das hilft Danke :) Das hilft nicht Schade :( Feedback
Könnten Sie bitte sagen, warum:
Es ist nicht das, was ich suche
Es ist zu kompliziert und unverständlich

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos
Weitere Videos anschauen