FAQ lesen
Neues in Bitrix24
Bitrix24.Support
Registrierung und Autorisierung
Womit fangen Sie an?
Abonnement
Feed
Aufgaben und Projekte
Messenger
Projektgruppen
Kalender
Bitrix24.Drive
Webmail
CRM
CoPilot in Bitrix24 – KI in Bitrix24
CRM-Onlineshop
Bestandsverwaltung
Geschäftsanalytik
Contact Center
Mein Profil
Marketing
Vertriebsstelle
CRM-Analytik
BI-Builder
Automatisierung
CRM + Onlineshop
Workflows
Unternehmen
Onlineshop
Websites
Anwendungen
Wissensbasis
Videokonferenzen
Telefonie
Enterprise
Einstellungen
Desktop-Anwendung
Allgemeine Fragen
On-Premise Version
Updates in Beiträgen

Bitrix24Help

Onlineshop in Bitrix24

Man kauft gern online ein. Onlineshops auf der ganzen Welt können nur per Klick besucht werden. Sie sind nicht erfordert, in endlosen Warteschlangen zu stehen, und können jederzeit Einkäufe machen. Bitrix24 verfügt über erweiterte Tools zum Erstellen eines modernen Onlineshops, der allen Anforderungen heutiger Kunden entspricht. 

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Onlineshop erstellen".
1onlineshop.jpg

Onlineshop: Vorteile

  • Die Rentabilität eines Onlineshops ist im Vergleich zu einem einfachen Shop in der Regel höher. Sie zahlen keine Miete, Nebenkosten usw. 
  • Im Onlineshop erhalten Sie eine Möglichkeit, die Kundendatenbank zu pflegen und Kontakte strukturiert zu erfassen. 
Der Onlineshop ist standardmäßig mit CRM verbunden. Der Kunde gibt eine Bestellung ab und im CRM erscheint ein Auftrag mit allen dazugehörigen Details. Der Auftrag ist dabei bereits mit einem Kontakt oder einem Unternehmen verknüpft. Später können Sie die Datenbank wie gewünscht segmentieren und E-Mail-Kampagnen mit günstigen Angeboten und Nachrichten absenden.
2onlineshop.jpg

  • Neue Zielgruppe, Onlinehandel in anderen Städten und Ländern.
  • Wenn Sie keinen Onlineshop haben, erreichen Sie nur die Kunden in der Nähe. Erstellen Sie einen Onlineshop und steigern Sie den Umsatz, indem Sie Neukunden aus anderen Städten und Regionen gewinnen.
  • Onlinehandel rund um die Uhr
  • Im Onlineshop kann man jederzeit eine Bestellung aufgeben. Unabhängig von der Zeitzone, Tageszeit, Wochenenden oder Feiertagen können Sie sicher sein: Sie erholen sich und Ihr Business geht weiter voran.
Wenn Sie Dienstleistungen anbieten, hilft der Onlineshop Ihnen auch dabei. Sei es Fotoshootings oder Online-Kurse, kann der Onlinehandel immer zu Ihrer zusätzlichen Gewinnquelle werden.

Zugriffsrechte für Onlineshops

Nachdem Sie einen Onlineshop erstellt haben, ist es wichtig, die Zugriffsrechte darauf einzustellen. Geben Sie an, wer von Ihrem Mitarbeitenden den Inhalt bearbeiten darf und wer ihn veröffentlichen wird.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Zugriffsrechte auf Websites und Onlineshops".
3onlineshop.jpg

Produktkatalog

Wenn Sie mehrere Onlineshops haben, können Sie für jeden davon einen eigenen Produktbereich hinzufügen. Im Bereich können Sie Unterbereiche erstellen, die den Produktkategorien entsprechen werden. Wenn Sie z. B. Schmucksachen - Ringe und Armbänder verkaufen, erstellen Sie einen Unterbereich für jede Kategorie.

Produkte können manuell erstellt werden. Die Möglichkeit finden Sie im Bereich Websites und Onlineshops - Bestand - Produktkatalog.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Produkte im Katalog erstellen".

Wenn Sie einen großen Produktkatalog haben, können Sie ihn importieren.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Import der Elemente im CRM".

Im nächsten Schritt veröffentlichen Sie den Katalog auf der Website. 

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag ''Produktbereiche zur Website hinzufügen".

Onlineshop-Einstellungen

Die erweiterten Einstellungen erlauben Ihnen, das Anzeigen von Waren einzustellen, die im Moment nicht auf dem Lager sind, oder die Zustimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu konfigurieren und vieles mehr.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Katalogeinstellungen".

Es ist durchaus wichtig, die Phasen der Verarbeitung einer Bestellung zu bestimmen.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Bestell- und Lieferstatus".

Nachdem Sie den ausgefüllten Produktkatalog veröffentlicht haben, können Sie zum nächsten Schritt übergehen. Stellen Sie die Zahlungsmethoden ein: Bargeld oder internes Konto. Zudem können Sie Drittservices einstellen.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Zahlungssysteme im Onlineshop ".

Die Bestellung endet logischerweise mit der Lieferung an den Kunden. Stellen Sie die Varianten der Lieferung ein, die Ihren Kunden zur Auswahl stehen werden.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag  "Lieferservices erstellen".

Onlineshop-Adresse

Standardmäßig wird ein zufälliger Name auf der Subdomain *.bitrix24.shop jedem Onlineshop zugeordnet. Sie können nur den Namen ändern und die Subdomain behalten, oder eigene Domain anbinden.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Eigene Domain für Bitrix24.Sites".
7onlineshop.jpg

Nachdem Sie eine Website erstellt haben, ist es sinnvoll, Ihre evtl. Besucher darüber zu informieren. In der Regel informieren sich die Kunden über Inhalte einer Website über Suchmaschinen, wie z.B. Google.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Website zu Google hinzufügen" .
War diese Information hilfreich?
Assistenz von Integrationsspezialisten anfordern
Nicht das, wonach ich suche.
Kompliziert und unverständlich formuliert.
Die Information ist veraltet.
Zu kurz, ich benötige mehr Informationen.
Mir gefällt nicht, wie das Tool funktioniert.
Zu Bitrix24 wechseln
Sie haben noch keinen Account? Jetzt kostenfrei erstellen

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos