FAQ lesen
Neues in Bitrix24
Bitrix24.Support
Registrierung und Autorisierung
Womit fangen Sie an?
Abonnement
Feed
Aufgaben und Projekte
Messenger
Projektgruppen
Kalender
Bitrix24.Drive
Webmail
CRM
CoPilot in Bitrix24 – KI in Bitrix24
CRM-Onlineshop
Bestandsverwaltung
Geschäftsanalytik
Contact Center
Mein Profil
Marketing
Vertriebsstelle
CRM-Analytik
BI-Builder
Automatisierung
CRM + Onlineshop
Workflows
Unternehmen
Onlineshop
Websites
Anwendungen
Wissensbasis
Videokonferenzen
Telefonie
Enterprise
Einstellungen
Desktop-Anwendung
Allgemeine Fragen
On-Premise Version
Updates in Beiträgen

Bitrix24Help

Sebstkostenkalkulationsmethoden und Bruttogewinnbericht

Die Selbstkosten werden berechnet, um herauszufinden, wie viel Gewinn Ihr Unternehmen erzielt und wie hoch die Bruttomarge ist. In Bitrix24 werden diese Daten direkt in den Bruttogewinnbericht eingeschlossen, sodass Sie einen detaillierten Überblick über den Profit Ihres Unternehmens haben und die Preisgestaltung anpassen können.

In diesem Beitrag erzählen wir Ihnen über die verfügbaren Methoden der Kostenberechnung in Bitrix24 sowie darüber, wie Sie die Werte in Berichten nachverfolgen können.


Kalkulationsmethode auswählen

Die Kostenberechnungsmethode ist auch als Produktabschreibungsmethode bekannt. Die Auswahl der Methode wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, unter anderem den betrieblichen Gegebenheiten, den Eigenschaften von Produkten und der Steuer- sowie Rechnungslegungsstrategie des Unternehmens.

In Bitrix24 sind 2 Kalkulationsmethoden verfügbar: nach dem durchschnittlichen Selbstkostenpreis oder nach der Reihenfolge der Produktlagerung (FIFOFIFO (Engl. FIFO oder First In First Out) Das ist eine Methode, bei der die zuerst erworbenen Artikel auch zuerst verkauft werden.). Wählen Sie die gewünschte Kalkulationsmethode im Pop-Up-Fenster oder im Bereich mit den Einstellungen der Bestandsverwaltung aus. Um die Methode auszuwählen, gehen Sie auf Bestandsverwaltung > Einstellungen > Allgemeine Parameter.

Nach der Reihenfolge der Produktlagerung (FIFO). Beim FIFO-Verfahren handelt es sich darum, dass die Produkte, die zuerst im Lager angekommen sind, werden auch zuerst entnommen und vertrieben. Stellen Sie sich eine Warteschleife in einem Laden vor. Der erste Kunde, der in den Laden kommt, wird als Erster bedient. Alle weiteren Kunden müssen in einer Reihe anstehen und werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens bedient. Und ebenso, werden die Produkte in der gleichen Reihenfolge verkauft, wie sie gekauft wurden.

Diese Methode widerspiegelt den Produktverkehr und hilft, den Einfluss der Inflation auf die Kosten zu minimieren.  Sie eignet sich somit für verschiedene Branchenbereiche — angefangen beim Lebensmittelhandel bis hin zur Möbelproduktion.
FIFO-Kalkulationsmethode

Nach dem durchschnittlichen Selbstkostenpreis. Das ist eine Kalkulationsmethode, bei der die Kosten aller Produkte im Lager durchschnittlich ermittelt werden, gleichgültig zu welchem ​​Preis und wann sie gekauft wurden.

Die Methode ermöglicht es, die Auswirkungen von Preisschwankungen auf den Lagerbestand zu minimieren und die Preiskosten vorhersagbarer zu machen. Sie ist gut geeignet für Produkte, deren Preise selten wechseln und deren Schwankungen minimal sind, wie Baumaterialien, und Waren mit hoher Lagerfähigkeit.

Kalkulationsmethode nach Produktkosten

Um die Kalkulationsmethode zu ändern, deaktivieren und aktivieren Sie wider die Bestandsverwaltung in Ihrem Account.

Gewinn und Bruttomarge im Bericht verfolgen

Nach der Auswahl der Kalkulationsmethode können Sie die Werte des Bruttogewinns im Bericht verfolgen. Um den Bericht anzuzeigen, öffnen Sie den Bereich Bestandsverwaltung > Analytics > Bruttogewinn.


Die Bruttogewinnrechnung ermittelt die Differenz zwischen den Verkaufserlösen und den Anschaffungskosten der verkauften Artikel. Je höher der Bruttogewinn ist, desto profitabler ist Ihr Business. 

Die Bruttomarge ist der Prozentsatz des Bruttogewinns am Gesamtumsatz. Ein höher Prozentsatz bedeutet, dass das Unternehmen Kosten effizienter verwaltet und einen höheren Profit erzielt. Mithilfe der Bruttomarge-Analyse können Unternehmen Entscheidungen treffen, wie Preise angepasst und ob andere Lieferanten ausgewählt werden müssen.
Bruttogewinnbericht in der Bestandsverwaltung


Wie beeinflussen stornierte Bestandsdokumente die Ergebnisse des Brotrohgewinnberichtes?

Die Mitarbeiter verwalten den Bestand und machen manchmal Fehler. Sie können versehentlich Produkte in ein anderes Lager verschieben oder unnötige Produkte annehmen. In Bitrix24 beeinflussen die Korrekturen die Berichtsergebnisse nicht. 

Beispiel: Der Mitarbeiter hat fehlerhaft 20 PCs als Wareneingang verarbeitet und den Lagerbestand auf 100 Stück erhöht. Nachdem die Dokumente rückgängig gemacht wurden, liegt der aktuelle Lagerbestand bei 80 Stück. Die vorherigen Dokumente bleiben unverändert, der aktuelle Lagerbestand wurde korrigiert.


Stellen Sie sicher, dass die Produktmenge ausreichend ist, bevor Sie das Wareneingangdokument stornieren. Andernfalls kann das Dokument nicht erfolgreich abgebrochen werden. 


Zusammenfassung

  • Wählen Sie die Kalkulationsmethode der Selbstkosten, um herauszufinden, wie viel Gewinn und Bruttomarge Ihr Unternehmen erzielt.
  • In Bitrix24 sind 2 Kalkulationsmethoden verfügbar: nach dem durchschnittlichen Selbstkostenpreis oder nach der Reihenfolge der Produktlagerung (FIFO).
  • Die Bruttogewinnrechnung ermittelt die Differenz zwischen den Verkaufserlösen und den Anschaffungskosten der verkauften Artikel. Je höher der Bruttogewinn ist, desto profitabler ist Ihr Business. Der Bericht hilft Ihnen, Entscheidungen zu treffen, wie die Preise angepasst und ob andere Lieferanten ausgewählt werden müssen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Produktmenge ausreichend ist, bevor Sie das Wareneingangdokument stornieren. Andernfalls kann das Dokument nicht erfolgreich abgebrochen werden.

Beiträge, die wir Ihnen auch empfehlen:
War diese Information hilfreich?
Assistenz von Integrationsspezialisten anfordern
Nicht das, wonach ich suche.
Kompliziert und unverständlich formuliert.
Die Information ist veraltet.
Zu kurz, ich benötige mehr Informationen.
Mir gefällt nicht, wie das Tool funktioniert.
Zu Bitrix24 wechseln
Sie haben noch keinen Account? Jetzt kostenfrei erstellen

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos