Bitrix24Help

Zeitzonen in BI-Berichten

Die Daten aus Bitrix24 werden gemäß der lokalen Serverzeit in analytische Systeme ungeachtet von den Einstellungen der Zeitzone im Account hochgeladen.

Wie dies funktioniert, zeigen wir am Beispiel der Aufträge. Als Erstes erstellen wir einen neuen Auftrag. In unserem Beispiel wurde der Auftrag Lieferservices um 13:20 erstellt.

zeitzone1.jpg

Danach öffnen wir Google Data Studio und erstellen eine Tabelle, um eine genaue Erstellungszeit zu sehen. Für die Tabelle nutzen wir folgende Dimensionen:

zeitzone2.jpg
  • Einmaliger Schlüssel - ID des Auftrags.
  • Name des Auftrags - Name, der beim Erstellen des Auftrags angegeben wurde.
  • Erstellt am - die Erstellungszeit des Auftrags gemäß der lokalen Serveruhrzeit.

In der Tabelle können wir sehen, dass unser Auftrag Lieferservices, der um 13:20 erstellt wurde, im analytischen System mit einer anderen Zeit gespeichert wird.

zeitzone3.jpg

Wenn das Ihnen bei der Arbeit stört, können Sie manuell die Erstellungszeit des Auftrags im analytischen System ändern.

Zeitzone in Google Data Studio ändern

Sie können ein berechnetes Feld im Bericht erstellen und damit die Zeitzone der Aufträge ändern. Klicken Sie auf Dimension hinzufügen.

zeitzone4.jpg

Klicken Sie auf Feld erstellen.

zeitzone5.jpg

Geben Sie den Feldnamen ein und fügen Sie die Formel DATETIME_SUB(Erstellt am,INTERVAL 1 hour) hinzu. Danach klicken Sie auf Übernehmen.

zeitzone6.jpg

Jetzt können Sie das Feld mit der geänderten Zeitzone in Ihren Berichten verwenden.

zeitzone7.jpg

Danke, das hilft
Danke :)
Optional:
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Das hilft nicht
Schade :(
Könnten Sie bitte sagen, warum:
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Ich habe noch Fragen

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos