top_de

Bitrix24Help

Synchronisierung mit Bitrix24.Drive

Bitrix24.Drive ermöglicht Ihnen:

  • mit den Dateien von jedem Gerät aus zu arbeiten;
  • die Dateien zu teilen, zusammen sie zu bearbeiten und die Änderungshistory nachzuverfolgen;
  • mit den Dateien auf Ihrem PC zu arbeiten, wobei alle Änderungen bei Ihren Mitarbeitern gespeichert werden
Auf unserer Website können Sie die letzte Version der Bitrix24 Desktop App herunterladen.

Bitrix24.Drive synchronisieren

Um Bitrix24.Drive mit Ihrem PC zu synchronisieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bitrix24-Icon in der rechten unteren Ecke Ihres Bildschirms.

Andernfalls können Sie die Einstellungen über die Wolke in der Desktop-Anwendung öffnen.

wolke.png

Wenn Sie in der Bitrix24-Anwendung arbeiten, tippen Sie zuerst auf den Punkt Chats und Anrufe im linken Hauptmenü und danach auf die Wolke im geöffneten Webmessenger.

chats.png

Tippen Sie im geöffneten Bereich auf Zahnrad, wählen Sie den nötigen Account aus und tippen Sie auf Einstellungen.

Im Bereich Haupteinstellungen tippen Sie auf Verbinden, um die Synchronisierung zu starten.

Auf Ihrem PC wird Bitrix24.Drive als ein Sonderordner aktiviert (standardmäßig - \Eigene Dokumente\Bitrix24). Sie können allerdings den Zielordner ändern sowie auch den Drive einstellen, indem Sie unter dem Ordner die entsprechende Option auswählen.

Auf solche Weise können Sie mehrere Ordner aktivieren, wenn Sie mehrere Bitrix24 haben. Jeder Ordner wird mit seinem Bitrix24 synchronisiert.

Wenn Bitrix24.Drive aktiviert ist, erfolgt die Synchronisierung automatisch bei jeder Änderung der Dateien im aktivierten Ordner oder wenn Sie auf die Wolke in Ihrer Desktop App klicken. Sie können zudem manuell Dateien synchronisieren. Klicken Sie mit der rechten Taste auf Bitrix24.Drive und wählen Sie die Option Synchronisierung starten aus.

Synchronisierung mit macOS

Die Synchronisierung des Drives mit macOS erfolgt auf die gleiche Weise. In der Desktop-Anwendung klicken Sie auf das Wolke-Icon oder klicken Sie auf das Bitrix24-Icon recht auf der oberen Menüleiste. Danach gehen Sie auf die Einstellungen.

Wählrn Sie den nötigen Account aus und klicken Sie auf die Option Bitrix24.Drive-Einstellungen.

synch2.jpg

Im geöffneten Fenster kann man die Synchronisierungseinstellungen konfigurieren.

synch3.jpg

Ausgewählte Ordner synchronisieren

Man kann die Synchronisierung von ausgewählten Ordnern mit dem PC (de)aktivieren. Die deaktivierten Ordner werden auf Ihrem PC nicht angezeigt.

Die Option finden Sie im Bereich Einstellungen der Synchronisierung. Wählen Sie Ordner aus, um sie mit Ihrem PC zu synchronisieren, und speichern Sie Ihre Einstellungen.

ausgewählte.png

Synchronisierung deaktivieren

Um Bitrix24.Drive mit Ihrem PC zu synchronisieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bitrix24-Icon in der rechten unteren Ecke Ihres Bildschirms.

Andernfalls können Sie die Einstellungen über die Wolke in der Desktop-Anwendung öffnen.

wolke.png

Wenn Sie in der einheitlichen Bitrix24-Anwendung arbeiten, tippen Sie zuerst auf den Punkt Chats und Anrufe im linken Hauptmenü und danach auf die Wolke im geöffneten Webmessenger.

chats.png

Im geöffneten Bereich tippen Sie auf Zahnrad, wählen Sie den nötigen Account aus und tippen Sie auf Einstellungen.

Im Bereich Haupteinstellungen klicken Sie auf Verbindung mit Bitrix24.Drive trennen.

Wenn Sie Bitrix24.Drive deaktivieren, werden alle Ordner und Dateien bei der nächsten Aktivierung wieder synchronisiert und folglich können gelöschte Dateien und Ordner wieder heruntergeladen werden. Deswegen wird es empfohlen, ohne Not Bitrix24.Drive nicht zu deaktivieren.

Download-History

Im Bereich Downloads-History werden alle heruntergeladenen Dokumente angezeigt, hier kann man sie per Klick zum Bearbeiten öffnen.

Direkt in der Downloads-History kann man den öffentlichen Link für die Datei kopieren, damit der Nutzer, dem Sie den Link gesendet haben, über den Link das Dokument öffnen und herunterladen kann.

Wenn die Synchronisierung deaktiviert wird, wird die Downloads-History auch gelöscht. Die Dateien bleiben in Ihrem Account im Bereich Mein Drive und auf Ihrem PC verfügbar.

Beim aktivierten Bitrix24.Drive sollte ein Ordner beim lokalen Löschen sowohl auf Ihrem PC als auch im Account gelöscht werden, sonst wird der Ordner wieder synchronisiert und auf Ihrem PC erscheinen.

Flexibler Drive

Flexibler Drive ermöglicht, anstatt einer vollständigen Synchronisierung aller verfügbaren Ordner und Dateien nur die Dateien zu synchronisieren, mit denen der Nutzer im Moment arbeitet.

Um Bitrix24.Drive mit Ihrem PC zu synchronisieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bitrix24-Icon in der rechten unteren Ecke Ihres Bildschirms.

Andernfalls können Sie die Einstellungen über die Wolke in der Desktop-Anwendung öffnen.

wolke.png

Wenn Sie in der einheitlichen Bitrix24-Anwendung arbeiten, tippen Sie zuerst auf den Punkt Chats und Anrufe im linken Hauptmenü und danach auf die Wolke im geöffneten Webmessenger.

Im geöffneten Bereich klicken Sie auf Zahnrad, wählen Sie den nötigen Account aus und klicken Sie wieder auf die Einstellungen.

Aktivieren Sie die Option in den Haupteinstellungen.

Der Nutzer bekommt im Zielordner auf seinem PC die vollständige Liste mit allen verfügbaren Dateien angezeigt. 

Wenn der Nutzer das Icon mit der nötigen Datei anklickt, wird die Datei vom Bitrix24.Drive heruntergeladen. Man kann sie öffnen und bearbeiten. Nachdem die bearbeitete Datei gespeichert wird, wird sie mit dem Bitrix24.Drive synchronisiert.

Besonderheiten der Synchronisierung

Wenn einer von Ihren Kollegen die Verbindung mit dem Bitrix24.Drive in den Einstellungen der Bitrix24-Anwendung getrennt oder die vollständige Synchronisierung ausgeführt hat und danach ein anderer Kollege einige Dateien aus dem allgemeinen Ordner löscht, wird das vollständige Snapshot des Drives, das gelöschte Dateien nicht beinhaltet, bei der erneuten Verbindung abgerufen. Dabei wird der Drive durch die Dateien ergänzt, die früher gelöscht wurden, d.h.: entfernte Dateien erscheinen wieder bei allen Mitarbeitern.

Wenn ein Kollege die Synchronisierung auf die Pause gestellt hat oder keine Verbindung zum Internetzugang hatte, wird ein Teilsnapshot beim Wiederherstellen der Synchronisierung bzw. Internetverbindung abgerufen (alles, was sich seit dem letzten Mal geändert hat). Dieses Snapshot wird auch das Log des Löschens unnötiger Dateien durch Ihre Kollegen beinhalten. In diesem Fall werden die gelöschten Dateien nicht wiederhergestellt.

Danke, das hilft
Danke :)
Das hilft nicht
Schade :(
Könnten Sie bitte sagen, warum:
Es ist nicht das, was ich suche
Es ist zu kompliziert und unverständlich
Feedback

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos
Weitere Videos anschauen