top_de
LogIn

Bitrix24Help

Wiederkehrende Leads

Bitrix24 ermöglicht Ihnen eine einfache und bequeme Arbeit mit den wiederkehrenden Leads. 

Ihr CRM erkennt den Kunden, erstellt einen neuen Lead und fügt erforderliche Informationen im Formular des Elementes hinzu.

So funktionieren wiederkehrende Leads

Wenn Sie die Arbeit mit einem Lead abschließen: einen Kontakt erstellen und Auftrag abschließen, wird der Lead in der CRM-Datenbank als geschlossener Lead gespeichert.

Alle Schritte kann man unter dem Tab Abhängigkeiten nachverfolgen.

Wenn derselbe Kunde wieder Ihr Unternehmen kontaktiert, wird ein neuer Lead erstellt und mit dem entsprechenden Kontakt verknüpft. Unter dem Namen wird die Bezeichnung "Wiederkehrender Lead" angezeigt.

lead2.png
Sie können beliebeige Bedingungen für wiederkehrende Leads in Automatisierungsregeln und Trigger auswählen: SMS oder eine E-Mail an wiederkehrende Leads versenden usw., um z. B. ein spezielles Angebot Ihren Bestandkunden zu machen.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beiträgen "Automatisierungsregeln", "Trigger".

Außerdem können Sie Ihre CRM-Datenbank nach den wiederkehrenden Leads filtern.

Wiederkehrende Leads arbeiten für alle Quellen: Anrufe, E-Mails, Online-Formulare und Kommunikationskanäle.
Wiederkehrende Leads können nur in Aufträge konvertiert werden.

Wenn ein aktiver Lead bzw. Auftrag mit dem Kontakt verbunden ist, wird ein wiederkehrender Lead nicht erstellt. Neue E-Mails oder Anrufe werden in diesem Fall im Formular des aktuellen Kontakts gespeichert.

Wiederkehrende Leads werden aus beliebigen Leads erstellt, auch aus Junk Leads (nicht erfolgreichen Leads). Sie können aber ungewünschte Leads zu Ausnahmen hinzufügen und keine wiederkehrenden Leads werden aus dem Lead erstellt.

Wiederkehrende Leads werden standardmäßig erstellt. Sie können aber die Option im Bereich CRM – Einstellungen – Sonstiges deaktivieren. Entfernen Sie das Häkchen im Feld "Modus des wiederkehrenden Verkaufs aktivieren" und kreuzen Sie die Option "Herkömmlichen Modus der Lead-Erstellung aktivieren" an.

Wenn Sie im CRM ohne Leads arbeiten, werden wiederkehrende Aufträge erstellt, wenn der Kunde erneut das Unternehmen kontaktiert.

Wiederkehrende Leads manuell erstellen

Man kann einen wiederkehrenden Lead erstellen, indem man den neuen Lead mit dem bereits erstelllten Kontakt verknüpft.

Sie können wiederkehrende Leads mithilfe der Funktion "Umsatzsteigerung" erstellen.
Weitere Informationen hierzu finden Sie im Beitrag "Umsatzsteigerung".

Sie können alle E-Mails und Anrufe im Formular des Kontakts speichern, statt wiederkehrende Leads zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie im Beitrag "Arbeit mit Bestandskunden ohne wiederkehrende Leads".
 

Beiträge, die wir Ihnen auch empfehlen:

  • Wiederkehrende Aufträge
  • Wiederkehrende Rechnungen
  • Dublettenkontrolle der Kontakte/Unternehmen/Leads
  • Danke, das hilft Danke :) Das hilft nicht Schade :( Feedback
    Könnten Sie bitte sagen, warum:
    Es ist nicht das, was ich suche
    Es ist zu kompliziert und unverständlich

    Sehen Sie sich unsere Videos an

    Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos
    Weitere Videos anschauen