Bitrix24Help

Fehler bei der Arbeit mit dem Drive

Während der Arbeit mit den synchronisierten Ordnern auf Bitrix24.Drive können einige typische Fehler auftreten. Schauen wir uns sie und die Problemlösung näher an.

Fehlermitteilung "Zwei Datenversionen"

Zwei Dateiversionen

Es ist uns leider nicht gelungen, die Änderungen in "Dateiname" zu vereinen. Sie haben jetzt zwei Kopien von der Datei ("Dateiname" und "Dateiname@ruks.bitrix24.de"). Sie können diese manuell vereinen oder nur mit der aktuellen Version weiter arbeiten.

Der Fehler tritt auf, wenn 2 Nutzer gleichzeitig versuchen, die aktualisierte Version einer Datei aus dem synchronisierten Ordner auf den Drive hochzuladen.

Beispielsweise bearbeiten Sie und Ihr Kollege gleichzeitig dieselbe Datei. Ihr Kollege hat aber früher die Arbeit abgeschlossen und die Datei mit allen Änderungen gespeichert. Auf solche Weise Fall ist eine neue Dateiversion auf dem Drive erschienen und sie unterscheidet sich von der ursprünglichen Version. Dieser Fehler auf, wenn Sie versuchen werden, die neue Dateiversion abzuspeichern.

In diesem Fall ändert das System die Datei nicht, sondern macht ihre Kopie. Im Weiteren können Sie die Versionen manuell vereinigen oder eine aktuelle Version auswählen.

Lokale Kopien solcher Dateien haben meistens am Ende des Namens das Login des Mitarbeiters. Diese Kopien werden vom Server nicht angenommen. Es lohnt sich nicht, die Dateien umzubenennen, es wird noch eine lokale Kopie erstellt.

Um lokale Kopien zu entfernen, führen Sie folgende Schritte aus:

  • Löschen Sie alle lokalen Kopien, die nicht synchronisiert werden. Wenn Sie diese Dateien für die weitere Arbeit brauchen, verschieben Sie die in einen anderen Ordner.
  • Trennen Sie die Verbindung mit dem Bitrix24.Drive.
  • Löschen Sie alle unnötigen Dateien in Ihrem Account, falls Sie solche haben.
  • Verbinden Sie erneut Ihren Bitrix24.Drive mit dem PC.
Ausführliche Informationen zum Bitrix24.Drive, sowie Anleitungen zur Verbindung bzw. Trennung von der Synchronisierung finden Sie im Beitrag "Synchronisierung mit Bitrix24.Drive".

Fehlermitteilung "Datei gesperrt"

Wenn 2 Mitarbeiter gleichzeitig eine Excel-Datei bearbeiten, können Sie die folgende Fehlermitteilung erhalten:
Datei gesperrt

Die Datei ("Dateiname") kann auf Ihrem Computer nicht aktualisiert werden, weil sie durch "Excel_PROGRAM" gesperrt ist. Versuchen Sie bitte später erneut, oder schließen Sie "Excel_PROGRAM", dann starten Sie es wieder.

Wir empfehlen Ihnen, Backups aus dieser Datei in einem anderen Dokument zu speichern, das mit dem Drive nicht synchronisiert ist. Schließen Sie Excel, dann starten Sie das Programm wieder.

Warum wird eine gelöschte/umbenannte Datei wiederhergestellt?

Die Wiederherstellung der im Account gelöschten Dateien im Account kann daran liegen, dass nicht alle Nutzer online waren, als die Datei gelöscht bzw. umbenannt wurde. Wenn diese Nutzer den Computer starten, wird die Wiederherstellung der Datei aus ihren PCs wiederhergestellt.

Zudem kann das passieren, wenn die vollständige Synchronisierung über die Desktop-Anwendung gestartet wurde.

Wenn alle Nutzer ständig den Drive synchronisieren, tritt das Problem nicht auf. Um die Datei zu löschen, sollten alle Nutzer den Drive synchronisieren und den Ordner aus Bitrix24 entfernen.

Außerdem stellen Sie sicher, dass alle Mitarbeiter die neueste Version der Desktop-Anwendung haben.

Danke, das hilft
Danke :)
Optional:
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Das hilft nicht
Schade :(
Könnten Sie bitte sagen, warum:
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Ich habe noch Fragen

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos