top_de

Bitrix24Help

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Sichere Verwaltung aller Daten steht immer im Fokus in jedem Unternehmen. Es wird empfohlen, eine zusätzliche Sicherheitsfunktion zu aktivieren, die Ihnen Bitrix24 anbietet.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Bei der aktivierten Zwei-Faktor-Authentifizierung gibt man beim Einloggen nicht nur Logindaten ein, sondern auch einen einmaligen Verifizierungscode, der im mobilen Gerät des Nutzers generiert wird.

Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren

In Ihrem Profil klicken Sie auf Sicherheit.

Klicken Sie auf Verbinden.

otp1_de1.jpg

Im geöffneten Bereich finden Sie Links zum Herunterladen der Bitrix24 OTP Anwendung, die einmalige Passwörter generiert, und eine ausführliche Anleitung, die Ihnen hilft, die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihren Account zu aktivieren.

Sie können eine beliebige Anwendung für die 2-Schritt-Verifizierung nutzen, die eindeutige zeitbasierte Sicherheitscodes generiert (TOTP, Time-based One-time Password Algorithm).
Wichtig! Bevor Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, stellen Sie sicher, dass die Zeitzone und Uhrzeit auf Ihrem Handy übereinstimmen. Außerdem wird es nicht empfohlen, die Hauptuhrzeit zu ändern, d. h. wenn Sie den Standort ändern, nutzen Sie nur die manuelle bzw. automatische Umstellung der Zeitzone.

Scannen Sie den QR-Code oder geben Sie die Daten manuell an und danach tragen Sie den Bestätigungscode ein.

Jetzt wird das System Sie bitten, nach der Eingabe Ihrer Logindaten auch den Geheimcode einzutragen, der in Ihrer OTP-Anwendung generiert wird.

OTP_bitrix24.jpg

Reserve-Codes

Zwei-Faktor-Authentifizierung wird mit einem bestimmten mobilen Gerät verbunden. Wenn Sie ein neues Handy haben, sollten Sie erneut die Sicherheitsoption aktivieren. Aber zum Einloggen in Ihrem Account werden Sie trotzdem einen einmaligen Code eingeben müssen.

Bitrix24 bietet in diesem Fall folgende Lösungen an:

  1. Direkt nach der Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung bekommen Sie Reserve-Codes zur Verfügung.


  2. Kopieren Sie die generierten Reserve-Codes und speichern Sie die. Jeder Code kann nur einmal benutzt werden. Wenn Sie keine Reserve-Codes mehr haben, können Sie neue in Ihrem Profil erstellen.

  3. otp1_de3.jpg

  4. Wenn keine Reserve-Codes mehr vorhanden sind und der Mitarbeiter sich nicht anmelden kann, kann der Administrator des Accounts Zwei-Faktor-Authentifizierung im Profil des Mitarbeiters deaktivieren.

  5. otp1_de4.jpg

Passwörter der Anwendungen

Um eine sichere Synchronisierung Ihrer Daten mit externen Anwendungen sicherzustellen, benutzen Sie ein spezielles Passwort, welches Sie auf der Seite Ihres Profils bekommen können. Wählen Sie eine Anwendung aus, mit der Sie einen Datenaustausch initiieren möchten.

Passwörter der Anwendungen finden Sie in Ihrem Profil.


Hier können Sie das Passwort zur Synchronisierung von Bitrix24 mit anderen Services bekommen.

Alle Synchronisierungen werden gespeichert. Es wird angezeigt, wann welches Passwort angefordert wurde, und uns Sie erhalten die Möglichkeit, die Verbindung zu beenden, indem Sie das Passwort löschen.

Wenn Sie ein neues Passwort anfordern, können Sie auch einen Kommentar hinzufügen, für welches Ziel das jeweilige Passwort genutzt wurde.

Erforderliche 2-Faktor-Authentifizierung

Bei Bedarf kann der Administrator des Accounts die 2-Faktor-Authentifizierung erforderlich für alle Nutzer machen.

Diese Option finden Sie in den Account-Einstellungen im linken Hauptmenü. Im Bereich Sicherheitseinstellungen aktivieren Sie die Option und geben Sie den Zeitraum an, innerhalb von dem alle Nutzer Zwei-Faktor-Authentifizierung werden aktivieren müssen.

sicherheit3.jpg

2-Faktor-Authentifizierung in Bitrix24 On-Premise

In Bitrix24 sind 2 Typen der 2-Faktor-Authentifizierung verfügbar: zeit-basiert (TOTP - Time-based One-Time Password Algorithm) ) und zähler- basiert (HOTP -HMAC-Based One-Time Password Algorithm)). Die 2-Faktor-Authentifizierung kann man sowohl für die mobile Anwendung als auch für einen speziellen Dongle (z. B. eToken) aktivieren.

Zuerst aktivieren Sie 2-Faktor-Authentifizierung im Administrativen Bereich im Modul Proaktiver Schutz - 2-Faktor-Authentifizierung. Nehmen Sie erforderliche Einstellungen im Bereich Parameter vor: geben Sie den Algorithmus der Passwörtergenerierung: zeit-basiert (TOTP) oder zähler-basiert (HOTP).

otp1_de.jpg

Danach können Sie die Verbindung im öffentlichen Bereich Ihres Accounts im Nutzerprofil auswählen.

Außerdem können Sie 2-Faktor-Authentifizierung im Administrativen Bereich im Nutzerprofil verbinden. Öffnen Sie das Nutzerprofil und wählen Sie im Tab One-Time-Password die nötige Variante aus.

Im Administrativen Bereich können Sie im Nutzerprofil eine beliebige Variante der Verbindung der 2-Faktor-Authentifizierung auswählen. Im Nutzerprofil des öffentlichen Accounts ist nur die Variante verfügbar, die in den Einstellungen des Moduls Proaktiver Schutz angegeben ist.

Wenn der Tab 2-Faktor-Authentifizierung im Nutzerprofil nicht verfügbar ist, stellen Sie die zuerst das Formular ein oder setzen Sie seine Einstellungen zurück: klicken Sie auf das Zahnrad in der rechten Ecke des Formulars und wählen Sie den entsprechenden Punkt aus.

Ich habe Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert und kann mich jetzt nicht mehr im Account anmelden.

Der Administrator des Accounts kann in diesem Fall Zwei-Faktor-Authentifizierung im Profil des Mitarbeiters deaktivieren.

Wenn Sie der einzige Administrator im Account sind und keinen Zugang haben, wenden Sie sich bitte an unseren Support. Beschreiben Sie bitte im Ticket den Grund, warum Sie sich nicht mehr anmelden können.


Danke, das hilft
Danke :)
Optional:
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Das hilft nicht
Schade :(
Könnten Sie bitte sagen, warum:
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Partner-Support

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos
Weitere Videos anschauen