top_de

Bitrix24Help

Microsoft Edge: Unsichere Websites

In Microsoft Edge kann die folgende Warnung auftreten, wenn man Ihr Bitrix2424 bzw. Ihre Website öffnet, die auf der Basis von Bitrix24.Websites erstellt wurde.

Was bedeutet das?

Der Quellcode von Bitrix24.Websites ist sicher und enthält keine Schadsoftware.

Microsoft Edge hat seine eigenen Mechanismen der Sicherheitsüberprüfung. Die Überprüfung erfolgt automatisch, deswegen kann die Blockierung aus falschen Gründen durchgeführt werden.

Es kann vorkommen, dass auch Ihr Bitrix24 wegen der Blockierung der Website blockiert wird. Wenn Ihr Bitrix24 und Ihre Website auf den Subdomains einer gemeinsamen Domain gehostet sind und die Website aus irgendwelchen Gründen blockiert wird, kann Microsoft nach seinen Regeln auch die ganze Domain blockieren.

Wir empfehlen Ihnen nicht, eine gemeinsame Domain zu nutzen, um auf ihren Subdomains den Bitrix24 Account und Websites zu hosten.

Was können Sie tun?

Sind Sie sicher, dass Sie keine Schadsoftware zu Ihrer Website hinzugefügt haben und nur Standardvorlagen und Bitrix24 Website-Blöcke nutzen, führen Sie folgende Schritte aus:

Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Informationen und danach auf den Link Melden, dass diese Website keine Phishingbedrohungen enthält.

gefährliche_website1.jpg

Auf der geöffneten Seite wählen Sie die passende Variante aus, abhängig davon, ob Sie Besucher oder Besitzer der Website sind.

website_melden.jpg

Wenn Microsoft entscheidet, dass Ihre Website nicht gefährlich oder betrügerisch ist, werden die Warnungen aus Browsers und Suchergebnissen nach einiger Zeit entfernt.

Sie können jederzeit unsere Partner kontaktieren, die Ihnen gerne helfen, Ihre Website und Bitrix24 anzupassen.
Danke, das hilft
Danke :)
Das hilft nicht
Schade :(
Könnten Sie bitte sagen, warum:
Es ist nicht das, was ich suche
Es ist zu kompliziert und unverständlich
Feedback

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos
Weitere Videos anschauen