FAQ lesen
Neues in Bitrix24
Bitrix24.Support
Registrierung und Autorisierung
Womit fangen Sie an?
Abonnement
Feed
Aufgaben und Projekte
Messenger
Projektgruppen
Kalender
Bitrix24.Drive
Webmail
CRM
CoPilot in Bitrix24 – KI in Bitrix24
CRM-Onlineshop
Bestandsverwaltung
Geschäftsanalytik
Contact Center
Mein Profil
Marketing
Vertriebsstelle
CRM-Analytik
BI-Builder
Automatisierung
CRM + Onlineshop
Workflows
Unternehmen
Onlineshop
Websites
Anwendungen
Wissensbasis
Videokonferenzen
Telefonie
Enterprise
Einstellungen
Desktop-Anwendung
Allgemeine Fragen
On-Premise Version
Updates in Beiträgen

Bitrix24Help

Bitrix24-Adresse ändern oder Bitrix24 an eigene Domain anbinden

Nach dem Erstellen wird ein zufälliger Name Ihrem Bitrix24 zugeordnet, zum Beispiel b24-aokwy2.bitrix24.de. Diese Adresse ist schwer zu merken, sodass es empfehlenswert ist, sie zu umbenennen. In diesem Beitrag erzählen wir Ihnen, wie Sie den Unternehmensnamen zur Adresse hinzufügen oder Bitrix24 auf Ihre Domain übertragen können.

Die Änderung des Domainnamens ist nicht in allen Tarifen verfügbar.
Bitrix24 Tarife

Adresse ändern

Der Administrator des Accounts kann die Adresse in den Bitrix24 Einstellungen ändern, aber dies ist nur einmal möglich. 

Gehen Sie auf Einstellungen > Mein Bitrix24 > Bitrix24 Adresse > Adresse erstellen. Geben Sie die neue Adresse für Ihr Bitrix24 an.

Nehmen wir an, dass der Firmenname Bliss ist. Wir geben ihn in der Adresse unseres Bitrix24 an — bliss.bitrix24.de.

firmenname.png

Eigene Domain anbinden

Benutzen Sie für Ihr Bitrix24 einen eigenen Domainnamen, zum Beispiel mycompany.de statt mycompany.bitrix24.de. Nur Administratoren des Accounts können eine eigene Domain an Bitrix24 anbinden.

Wenn Sie Ihre Domain, z. B. mycompany.de verbinden, übergeben Sie an Bitrix24 die Verwaltungsrechte für diese Domain.

Um selbstständig Ihre Domain zu verwalten, benutzen Sie die Domain des 3. Levels, z. B. crm.mycompany.de. Die Domain des 2. Levels können Sie für Webmail, Websites usw. verwenden.

Geben Sie 4 Einträge mit dem Typ "IN NS" im DNS-Editor Ihrer Domain ein. Wenn andere NS-Einträge für die zu verbindende Domain bereits eingetragen wurden, entfernen Sie diese:

  • ns-1277.awsdns-31.org,
  • ns-310.awsdns-38.com,
  • ns-581.awsdns-08.net,
  • ns-1613.awsdns-09.co.uk.

Danach kontaktieren Sie den technischen Support von Bitrix24 und teilen Sie den genauen Namen Ihrer Domain mit. Stellen Sie Beweise für Änderungen bereit, dass die NS-Einträge in der Domain bearbeitet wurden. Ein Screenshot des DNS-Editors für Ihre Domainzone ist ausreichend.
Technischen Support von Bitrix24 aktivieren

Nach der Domainänderung führen Sie folgende Schritte aus:

  • Verbinden Sie erneut die Kommunikationskanäle im Contact Center.
  • Betten Sie wieder Website-Widgets ein: Live-Chat, Online-Formulare, Rückruf.
  • Erstellen Sie erneut WebHooks der Apps.
  • Melden Sie sich in der Desktop-Anwendung erneut an, um die Drive-Synchronisierung fortzusetzen.

Die tatsächliche Datenspeicherzone ändert sich nicht. Für die Accounts mit der eigenen Domain gelten die Besonderheiten dieser Zone: Rechtsgrundlagen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, Zahlungsmethoden, Preise und Währungen, Partnersupport usw. 

Das SSL-Zertifikat wird nach der Domainänderung kostenlos, seine Verlängerung erfolgt automatisch.

Beiträge, die wir Ihnen auch empfehlen:

War diese Information hilfreich?
Assistenz von Integrationsspezialisten anfordern
Nicht das, wonach ich suche.
Kompliziert und unverständlich formuliert.
Die Information ist veraltet.
Zu kurz, ich benötige mehr Informationen.
Mir gefällt nicht, wie das Tool funktioniert.
Zu Bitrix24 wechseln
Sie haben noch keinen Account? Jetzt kostenfrei erstellen

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos