top_de
LogIn

Bitrix24Help

Intranet-Nutzer ins Extranet versetzen

Ranking:

Externe Nutzer erlauben Ihnen eine vertrauliche Kommunikation mit Ihren Partnern innerhalb von Bitrix24. Externe Nutzer haben dabei keinen Zugriff auf den ganzen Account und nur auf die externen Gruppen, in welche man sie eingeladen hat.

Beispielsweise möchten Sie mit einem Mitarbeiter weiter nur im Rahmen bestimmter Projekte arbeiten. In diesem Fall wird es empfohlen, diesen Mitarbeiter ins Extranet zu versetzten.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Deaktivieren Sie den Mitarbeiter.

  2. deaktivieren.jpg

  3. Laden Sie ihn erneut aber als einen externen Nutzer mit einer neuen E-Mail-Adresse ein.
  4. Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "Extranet-Nutzer".
    einladen.jpg
  5. Der gekündigte Mitarbeiter loggt sich im Account als ein externer Nutzer mit einer anderen E-Mail bzw. Telefonnummer ein.
Beachten Sie bitte:
  1. Ein externer Nutzer kann nur über ein externes Projekt bzw. (externe Gruppe) eingeladen werden.
  2. Externe Nutzer sind in allen Tarifen verfügbar. Sie werden als Business-Nutzer berücksichtigt, deren Anzahl durch Ihren Tarif limitiert ist.

Ehemalige E-Mail für Extranet behalten

Damit der Nutzer seine ehemalige E-Mail-Adresse beibehalten kann, sollte er erst im Network die E-Mail ändern. Dies kann man sowohl vor als auch nach der Kündigung vornehmen.

Lesen Sie mehr zum Thema im Beitrag "E-Mail-Adresse und Passwort ändern".

Danach kann der Nutzer ins Extranet mit der ehemaligen Adresse eingeladen werden.

Vergessen Sie auch nicht, die E-Mail-Adresse für die Benachrichtigungen im Profil des Nutzers zu ändern.
Danke, das hilft Danke :) Das hilft nicht Schade :(
Könnten Sie bitte sagen, warum:
Es ist nicht das, was ich suche
Es ist zu kompliziert und unverständlich

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos
Weitere Videos anschauen