top_de

Bitrix24Help

Wichtig! Mögliche Probleme beim Laden von Websites, Onlineshops von Bitrix24 seit dem 30. September 2021

Seit dem 30. September 2021 können Probleme die Kunden mit den veralteten Versionen von Browsern oder Betriebssystemen sowie auch auf eigenen Servern oder Hostings haben:

  • Beim Herstellen der Verbindung mit Websites und Onlineshops von Bitrix24;
  • Beim Herstellen der Verbindung mit Bitrix24 mit der aktivierten Funktion "Eigene Domain" (Tarif Professional)
  • Beim Ausführen der API REST-Anfragen vom eigenen Server an Bitrix24.

Das hängt mit Ablauf des Root-Zertifikats DST Root CA X3 zusammen, das sich an der Kette von uns ausgestellten Zertifikaten von Let's Encrypt beteiligt, um Android-Geräte mit den Versionen 2.3.6-7.1.1 zu unterstützen.

Was wird empfohlen?

Wir empfehlen unseren Kunden, ihre Software und Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wenn Sie Virtual Appliance auf Ihrem Server nutzen, aktualisieren Sie das Paket ca-certificates durch den Befehl:

yum update -y ca-certificates

Wenn Sie eine andere Serverumgebung utzen, wenden Sie sich an den Administrator Ihres Servers.

Verbindung mit Websites und Accounts herstellen

Das Problem betrifft nicht:

  • Windows >= XP SP3 (mit automatischer Aktualisierung)
  • macOS >= 10.12.1
  • iOS >= 10
  • Android >= 7.1.1
  • Mozilla Firefox >= 50.0
  • Ubuntu >= xenial / 16.04 (mit Aktualisierung)
  • Debian >= jessie / 8 (mit Aktualisierung)
  • Java 8 >= 8u141
  • Java 7 >= 7u151
Die Arbeit von Browsern Chrome, Safari, Edge, Opera, Vivaldi hängt von der Version des Betriebssystems ab.

In allen anderen Fällen können Probleme mit der Herstellung der Verbindung auftreten: dabei erscheint der Fehler über Ablauf von Zertifikaten, wenn man Websites, Onlineshops von Bitrix24 und Accounts mit eigener Domain öffnet.

Ausführung von REST/API Anfragen

Das Problem wird größtenteils bei der Ausführung der API-Anfragen Kunden mit der veralteten Software betreffen:

  • openssl-1.0.1 – völlig inkompatibel und wird ohne eigene Pakete nicht funktionieren (CentOS 6).
  • openssl-1.0.2 – das Paket ca-certificates muss auf den Servern muss aktualisiert werden(CentOS 7).
  • openssl-1.1.x – völlig kompatibel.
Lesen Sie mehr zur Kompatibilität des Root-Zertifikats DST Root CA X3 mit den Geräten und Betriebssystemen in der Dokumentation von Let's Encrypt.
Danke, das hilft
Danke :)
Optional:
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Das hilft nicht
Schade :(
Könnten Sie bitte sagen, warum:
Feedback zum Beitrag hinterlassen
Partner-Support

Sehen Sie sich unsere Videos an

Bitrix24 Webinaraufnahmen und Videos
Weitere Videos anschauen